XXL-Hiphop-Workshop

Tanzen für Gewaltfreiheit und mehr Toleranz

14.09.2014 öffentliche Veranstaltung an der Staatlichen Grundschule Schmalkalden

gefördert durch das Bundesprogramm "Toleranz fördern - Kompetenz stärken" und das Kreisprogramm "Vielfalt verstehen - Chancen sehen". 

Organsisiert von der Creative Dance Academay Kleinschmalkalden.

 

Hiphop - gemeinsames Tanzen verbindet 

Workshop mit "Mazze" und Schülern mit Migrantenhintergrund

 

Hiphop - individuelles Tanzen in Gemeinschaft

Gemeinsames Tanzen macht mehr Spaß!

 

Musik hat ihre eigene Sprache

Hiphop ist international und verbindet.

 

Jeder zeigte was er konnte

Tanzen verbindet

 

Da war noch mehr Spaß und Zusamenhalt zu spüren.

Tanzen "schmiedet" zusammen

 

Selbst Liegestütze verhelfen zu gutem Hiphop.

Sport stärkt die Kondition für Hiphop

 

Nach dem Üben kam die Aufführung

Die einstudierte Choreographie wurde vorgeführt - gemeinsam.

 

Zum Schluss signierte Mazze CD

Knapp 150 Kinder und Eltern erlebten an dem Sonntag einen Vormittag rund um Gewaltfreiheit und mehr Toleranz.